Tape

Das Tapen genießt große Popularität. Längst sieht man auf allen großen Sportveranstaltungen viele Athleten mit bunten Streifen antreten. Die heilende Wirkung des Kinesio-Tapes ist so simpel wie gut. Durch die vom Therapeuten vorgegebene Spannung, d. h. Be- und Entlastung können verletzte Strukturen entlastet und darunter betroffenen Faszien, Bänder und Muskelstrukturen regenerieren. Das Gewebe wird bei jeder Bewegung sanft geliftet und massiert und somit der Lymph- und Blutfluss angeregt, so dass Reizungen, wie manifeste Entzündungen schneller abheilen. Zusätzlich werden die kleinen Haargefäße des Gewebes durch das Klebeband ausgerichtet, eine verbesserten Durchblutung erzielt die, die Heilung fördert.

Anwendungsgebiete: Muskelzerrung, Muskelfaserriss, Sehnenscheidenentzündungen, Sehnenansatztendinosen, Achillodynien, Tennisellbogen, chronische Schleimbeutelentzündungen, ISG-Syndrom, allgemeine Nacken-, Rücken-Muskelverspannungen.

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon

© 2017 OMO Orthopädie München Oberland

Kontakt: 089 23684770